Schluss mit Fleisch aus industrieller Intensivtierhaltung

Aktionsbündnis „Artgerechtes München“

MünchnerInnen fordern Verantwortung von der Stadt

Für Tollwood gehören Kulturgenuss, Lebensfreude und das Engagement für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Um- und Mitwelt zusammen.

Der Bio- Landbau und die artgerechte Tierhaltung sind uns dabei ein besonderes Anliegen. Denn: Industrielle Intensivtierhaltung ist gesundheitsgefährdend, tierquälerisch, unsozial, umweltbelastend, unnötig – und unerwünscht. Bäuerliche Betriebe verlieren zunehmend den Kampf gegen Agrarfabriken. Auch bei uns in Bayern.

Deshalb ist die Tollwood Festivalgastronomie seit 2003 bio-zertifiziert. Damit stammen selbstverständlich auch alle Produkte tierischen Ursprungs aus artgerechter Haltung.

Was auf einem Festival mit 1,5 Millionen Besuchern jährlich möglich ist, ist auch für städtische Kantinen, Einrichtungen und Großveranstaltungen problemlos machbar! Deshalb haben wir zusammen mit Künstlern, namhaften Vertretern der Stadtgesellschaft und engagierten Organisationen das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ gegründet.

Fotobox

Sagen Sie jetzt nichts

In Aktion für eine artgerechte Tierhaltung

Aktionsbündnis Artgerechtes München in Aktion

Mittag mit Biss

Mai 2016 | Artgerechte Brotzeit auf dem Marienplatz

Jetzt geht’s um die Wurst

April 2016 | Mahnwache und Unterschriftenübergabe

„Wir haben es satt“

Januar 2016 | Auf der Straße für eine nachhaltige Landwirtschaft

Podiumsdiskussion 'Artgerechtes München' - Weltsalon 2015

Deutliche Worte

Dezember 2015 | „Artgerechtes München“ auf dem Podium

Bühne frei

November 2015 | Künstler für artgerechte Tierhaltung

Voll informiert

Aktionsstand auf den Tollwood Festivals

Kuscheltierschlachterei von Miroslav Menschenkind

Kuscheltierschlachterei

Januar 2015 | „Kuscheltier-Schlachterei“ on Tour

Eingangskunstwerk Armes Schwein

Eingangskunstwerk

Winter 2014 | Überdimensionale Skulptur „Armes Schwein“

Pressekonferenz

Beweis erbracht!

Oktober 2014 | TNS Emnid-Umfrage zum Fleischkonsum der Münchner

Unterschriften fuer artgerechte Tierhaltung

Tierschutzgesetz ändern!

September 2014 | 115.000 Unterschriften an Minister Schmidt übergeben

„WIR – DAS TIER“

Juni/Juni 2014 | Tierstraße von HA Schult

„Café Bad Connection“

Winter 2013 | „Physical Sculpture“ von FLATZ

Bremer Stadtmusikanten - Adam Stubley

Die Bremer Stadtmusikanten

Winter 2013 | Tierische Skulptur von Adam Stubley

Der Stall

Winter 2013 | Installation gegen industrielle Intensivtierhaltung

Die Demonstration der Tiere

Sommer 2014 | Holzskulpturen von Ludwig Frank und Mukai Katsumi

Podiumsdiskussion Winter 2013

Artgerecht diskutiert

Winter 2013 | Experten diskutierten auf der Bühne im Weltsalon

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie interessieren:

Festival für Mensch & Umwelt

Ökologisches und soziales Engagement

Bio für Kinder

Bio für Kinder

Bio-Kost in Kindertageseinrichtungen & Schulen

Projektion Weltsalon Logo Winterfestival 2015

Der Weltsalon

Anstiftung zum Umdenken