Artgerechtes München

Die Demonstration der Tiere

Seit Jahren prägen der österreichische Installationskünstler Ludwig Frank und der japanische Holzbildhauer Mukai Katsumi die Geländegestaltung des Tollwood Festivals. Im Sommer 2014 widmeten sie sich erstmals dem Thema „Artgerecht“. Sie gestalteten den Eingangsbereich mit einer Formation aus sechs Meter hohen Stelen – ein Symbol für die Nutztiere, die ihre Rechte einfordern. Seitdem sind die tierischen Holzskulpturen vom Festival nicht mehr wegzudenken und werden jedes Jahr mehr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie interessieren:

Festival für Mensch & Umwelt

Ökologisches und soziales Engagement

Bio für Kinder

Bio für Kinder

Bio-Kost in Kindertageseinrichtungen & Schulen

Projektion Weltsalon Logo Winterfestival 2015

Der Weltsalon

Anstiftung zum Umdenken