Bio-Menü Winterfestival 2022

Das Menü zu den Shows
von Machine de Cirque

kreiert von Spitzenkoch Holger Stromberg

Dieses Bio-Menü können Sie zur einzigartigen Artistik Show der Compagnie Machine de Cirque genießen.

Sonntags und nach Weihnachten 3-Gänge-Menü (Suppe | Hauptgang | Dessert)

Vorspeise

Hummus von Aubergine & Sonnenblumenkernd‘l
Chiemseer Lichtroggen | Karotte | Friseesalat
Rote Beete Dressing | Sesam-Mint Falafel vegan) A)B)

Suppe

Weiße Apfel-Ingwer Cremesuppe
karamellisierter Knoblauch | Estragon vegan

Hauptgang

Samen-Saaten „Medaillons“
Regionales Gemüse aus dem Ofen | Gewürzöl | Spinat Nocken
Organic-Garden Bratensauce vegan) A)

oder

Feines vom OX „from Nose to Tail“
Regionales Gemüse aus dem Ofen | Gewürzöl | Spinat Nocken  A)

Dessert

Schokoladen-Gewürz-Fudge
weiße Schokoladenraspel | Kokos Crumble | Hanfproteineis veg.) A)C)


Menü powered by Holger Stromberg | Organic Garden

Dienstag – Samstag mit 4-Gänge-Menü vor der Vorstellung
Einlass Menü  17:30 Uhr
Menübeginn 18:30 Uhr
Einlass Vorstellung 20:00 Uhr
Vorstellungsbeginn 20:30 Uhr

Sonntag 27.11. 16.30 Uhr  mit 3-Gänge-Menü nach der Vorstellung
Einlass 15:30 Uhr
Vorstellungsbeginn 16:30 Uhr
Menübeginn 18:15 Uhr

Sonntag 4.12. & 11.12. 14 Uhr mit 3-Gänge-Menü vor der Vorstellung
Einlass
Menü 11:30 Uhr
Menübeginn 12:30 Uhr
Einlass Vorstellung  13:30 Uhr
Vorstellungsbeginn 14:00 Uhr

Sonntag 4.12. 18 Uhr mit 3-Gänge-Menü nach der Vorstellung
Einlass
17:00 Uhr
Vorstellungsbeginn 18:00 Uhr
Menübeginn 19:30 Uhr

Vorstellung + 4-Gänge-Menü:
Kat. I €89,80 / erm. € 81,80 l Kat. II € 79,80 / erm. € 71,80

Vorstellung + 3-Gänge-Menü (Suppe, Hauptgang, Dessert) (nur sonntags buchbar):
Kat. I € 78,80 / erm. € 70,80 l Kat. II € 68,80 / erm. € 60,80

A) glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse | B) Sesam | C) Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse | G) Milch von  Säugetieren (inkl. Laktose) und daraus gewonnene Erzeugnisse | veg.)  vegetarisch

Spitzenkoch Holger StrombergStarkoch Holger Stromberg

Organic Garden„Essen soll gut für die Seele sein und auch gut für die Natur“, sagt Holger Stromberg, Co-Founder und Chief-Culinary-Officer (CCO) von Organic Garden. Er will Menschen „umbegeistern“. Der ehemalige Küchenchef der deutschen Fußballnationalmannschaft und mit 23 Jahren jüngster Sternekoch Deutschlands verspricht: „Mit meinem Menü beim Tollwood Winterfestival erleben die Gäste, dass Ernährung gesund, lecker und gleichzeitig umweltfreundlich und nachhaltig sein kann.“

Wir haben mit Ihm über seine Intention und die Zusammenarbeit mit Tollwood gesprochen:

Herr Stromberg, was steckt hinter dem Konzept von Organic Garden?

Ich persönlich denke Ernährung bereits seit mehr als 15 Jahren völlig neu. Ich setze auf vorrangig p anzenbasierte Kost. Mit dem ganzheitlichen Ernährungskonzept von Organic Garden, das ich 2019 kennengelernt habe, begreifen wir „mensch- und naturgesunde Ernährung“ von Anfang bis Ende: Künftig bauen wir in unserer eigenen Farm hochwertige Lebensmittel regional und CO2-neutral an. Wir setzen auf einen nachhaltigen Prozess bis auf den Teller der Konsument*innen und von der Wurzel bis zum Blatt. Für unsere Gäste soll Organic Garden vor allem eins: super gut schmecken. Wir verbinden Gesundheit mit Genuss und denken dabeiganzheitlich.

Was verbinden Sie persönlich mit Tollwood?

Als Gast habe ich Tollwood zum ersten Mal vor etwa 20 Jahren besucht. Es war anders, ein Teil der Seele Münchens. Etwa vor zehn Jahren feierte ich unsere Firmen-Weihnachtsfeier dort. Das war schon großartig. Aber was in all den Jahren daraus wurde – Wow! Chapeau! – das macht sogar mich etwas nervös. Aber Lampenfieber gehört dazu.

Wie passt das Organic Garden-Konzept zum nachhaltigen Konzept des Tollwood Winterfestivals?

Wir gestalten die Zukunft der Ernährung (mit) – das ist unsere Mission. Wir verstehen Organic Garden als temporeiches Vehikel des  Ernährungswandels in unserem Lande. Tollwood wird stets ein Vorreiter bleiben, ein Leuchtturm. Eine Vorreiterrolle wollen wir auch  übernehmen, und zwar indem wir traditionelle Bio-Lebensmittelerzeugung mit ressourcenschonender regionaler Erzeugung von Lebensmitteln aus unseren Farmen kombinieren. Außerdem setzen wir auf digitale Technologien, so entsteht ein effizientes und nachhaltiges Gesamtkonzept.

Wie haben Sie das Menü für das Tollwood Winterfestival zusammengestellt?

In Teamleistung. Es beginnt stets mit den besten Zutaten. Bei jedem Gericht, jedem Menü achten wir darauf, dass alle wichtigen Nährstoffe wie Vitamine, Proteine, gesunde Fette, Ballaststoffe enthalten sind. Außerdem ist es wichtig: Es soll gut aussehen, gut riechen und gut schmecken, denn der Mensch isst mit allen Sinnen. Dafür verarbeiten wir frische hochqualitative Lebensmittel – mit viel Kreativität. Das Menü für das  diesjährige Tollwood Winterfestival wurde gemäß unserer Ernährungsleitlinien rein pflanzlich zusammengestellt; und für die, die mögen, mit dem Feinstem „from nose to tail“ vom Bio-Rind gespickt. So haben wir ein kulinarisches Erlebnis geschaffen, auf das wir stolz sein dürfen, auf das sich aber vor allem die Gaumen der Gäste des Tollwood Winterfestivals vorfreuen können.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Tollwood Winterfestival

Tollwood Winter

Theresienwiese | München

Machine De Cirque

Machine de Cirque

24.11.2022 - 11.12.2022 | Grand Chapiteau

Machine De Cirque La Galerie

Machine de Cirque “La Galerie”

13.12.2022 - 30.12.2022 | Grand Chapiteau