Für mehr Gerechtigkeit

Fair Trade auf Tollwood

Zwei Milliarden Menschen verdienen trotz härtester Arbeit weniger als zwei Dollar pro Tag. Fair produzierte und gehandelte Produkte leisten einen wichtigen Beitrag dazu, dass Menschen aus Entwicklungs- und Schwellenländern für ihre Arbeit einen angemessenen und würdigen Lohn erhalten.

Tollwoods Gastronomen und Aussteller tragen ihren Teil dazu bei: Bananen, Reis, Tee, Kaffee, Zucker, Wein, Kakao- und Schokoladenprodukte aus Entwicklungsländern sind nicht nur bio-zertifiziert, sondern müssen auch aus fairem Handel sein. Für viele Produkte und Rohstoffe beispielsweise aus den Bereichen Textilien, Schmuck oder Kunsthandwerk gibt es derzeit jedoch noch kein anerkanntes Siegel des fairen Handels. Wo Siegel noch nicht verfügbar sind, fordert Tollwood Herstellererklärungen ein. So können auch Manufakturen und kleine Handwerksbetriebe, zu denen die Aussteller langjährige, persönliche Beziehungen pflegen, mit gutem Gewissen unterstützt werden.

Markt der Ideen

Markt der Ideen

Bio-Essen und Fair Trade

Bio-Zertifizierung

Genuss mit gutem Gewissen

Tollwood Logo mit Sonnenblumen

Mensch und Umwelt

Plattform und Impulsgeber für ökologische Projekte

Anzeige
Anzeige