Alles bio? Klar!

Genuss mit gutem Gewissen

Das Tollwood Festival lädt zu einer kulinarischen Reise um die Welt ein. Vom indischen Thali über duftende Tajines bis hin zu feinen bayerischen Käsespätzle: Das Festival ist bekannt für die internationalen Köstlichkeiten seiner rund 50 Gastronomen.

Seit 2003 ist die Festivalgastronomie sommers wie winters nach den Richtlinien der EG-Öko-Verordnung bio-zertifiziert. Damit bekommen die Festival-Besucher Spezialitäten aus rund 20 Nationen in 100 Prozent Bio-Qualität serviert. Ein Fest für den Gaumen – aber auch für Mensch, Tier und Umwelt. Denn sie alle profitieren von der Bio-Landwirtschaft.

Übrigens: Tollwoods Bio-Gastronomie erspart dem Klima 20 Prozent und damit 116 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr. Das beweist eine vom Beratungsbüro für ErnährungsÖkologie angefertigte Studie.

Das könnte Sie interessieren:

Tollwood Winterfestival 2002

Markt der Ideen

Bio-Essen und Fair Trade

Tollwood Weihnachtsmarkt

Fair Trade

Für mehr Gerechtigkeit

Tollwood Logo mit Sonnenblumen

Mensch und Umwelt

Plattform und Impulsgeber für ökologische Projekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige