Hans Söllner & Bayaman'Sissdem

02.07.2017 | 19:00 Uhr
Musik-Arena

Musik

Hans Söllner & Bayaman’Sissdem

& special guest: Sarah Lesch

Hans Söllner ist mit seiner Musik eindringlich, direkt, aber stets hoffnungsvoll. Der musikalische „Wuiderer“ aus Bad Reichenhall nimmt kein Blatt vor den Mund und lässt seiner Wut auf die Menschen, die die Welt und ihre Lebewesen zerstören, freien Lauf. Seit 20 Jahren steht der Liedermacher mal trällernd und brummend, mal jauchzend und quiekend auf der Bühne – immer in bayerischer Mundart. Die Hoffnung auf das Gute im Menschen stirbt bei diesem Künstler zuletzt und so sind Liebe, Zuversicht und Zärtlichkeit die treibenden Kräfte in seinen Liedern.

Gemeinsam mit seiner Band Bayaman’Sissdem wird er diesen Sommer bei seinem Konzert auf der Bühne der Musik-Arena alle Konflikt-Vermeider aufrütteln und für Furore sorgen.

Sarah Lesch zählt zu einer der umtriebigsten und produktivsten Liedermachern der letzten Jahre. Als special guest zeigt die Preisträgerin des Troubadour Chansonspreises ihre ganze Bandbreite von feinfühligen, sonnigen Melodien bis hin zu hemdsärmeligen Sarkasmus.


Sehr geehrte Tollwood-Besucher, bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise für die Musik-Arena. Wir bitten alle Besucher auf die Mitnahme größerer Rucksäcke und Taschen zu verzichten, um die Einlasskontrollen zu beschleunigen. Es werden Bodychecks durchgeführt.

Mehr über Hans Söllner & Bayaman’Sissdem

Hans Söllner

Häufig gestellte Fragen

Liebe Tollwood-Besucher,

wir bitten die Besucher der Musik-Arena auf größere Rucksäcke und Taschen zu verzichten.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert alle Gegenstände zu Hause zu lassen, die nicht unbedingt erforderlich sind, um die Sicherheitskontrollen am Einlass zu unterstützen und zu beschleunigen. Es empfiehlt sich die Mitnahme auf folgende Gegenstände zu beschränken:

  • kleinere Handtaschen (DIN A4 Format)
  • Bauchtaschen

Bitte beachten Sie, dass am Einlass zur Musik-Arena Bodychecks durchgeführt und alle Taschen kontrolliert werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Tollwood-Team wünscht einen angenehmen und friedlichen Festivalbesuch!

Wurde ein Ticket bei Tollwood bezahlt, ist eine Rückgabe grundsätzlich nicht mehr möglich. Ausnahme ist, wenn eine Veranstaltung ausfällt oder verlegt wird. In diesem Falle erhalten Sie den kompletten Preis zurück, sofern Sie die Tickets auch bei Tollwood gekauft haben. Andernfalls wenden Sie sich bitte an die betreffende Vorverkaufsstelle.

Eine Verzögerung des Beginns der Veranstaltung ist keine Verlegung in diesem Sinne. Eine Rückgabe der Eintrittskarte ist in diesem Fall nicht möglich.

Stellen Sie Eintrittskarten, die Sie selbst nicht in Anspruch nehmen können, in unsere Ticketbörse.

Die Abendkasse befindet sich am Eingang des jeweiligen Veranstaltungszelts.

Bestellung: Bestellen Sie Ihre Karten telefonisch unter unserer Ticket-Hotline 0700 – 38 38 50 24 (12 Ct/min). Binnen 10 Tagen nach Bezahlung schicken wir Ihnen Ihre Tickets kostenlos zu.

Bezahlung: Bezahlen Sie bequem mit Ihrer Visa- oder Euro/ Master-Card oder begleichen Sie nach telefonischer Bestellung den Rechnungsbetrag unter Angabe Ihrer Auftragsnummer durch Überweisung auf das Konto 279 299 bei der Stadtsparkasse München, BLZ 701 500 00, Kontoinhaber Tollwood GmbH (IBAN: DE02 7015 0000 0000 2792 99, SWIFT (BIC): SSKM DE MM).

Kosten: Sie zahlen bei uns nur den angegebenen Kartenpreis zzgl. VVK- und € 1,- Systemgebühr pro Ticket. Der Versand der Karten erfolgt kostenlos.

Hinweis: Die Zusendung der Karten erfolgt nur bis 10 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung, danach werden die Karten an der Festivalkasse hinterlegt. Die Bezahlung per Überweisung ist nur bis 10 Tage vor der Veranstaltung und ausschließlich nach telefonischer Bestellung möglich.

Sie können Ihre Tickets selbstverständlich auch online unter www.muenchenticket.de bestellen oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen kaufen.

Das Mitbringen von Glasbehältern und Dosen jeglicher Größe sowie von anderen Behältnissen über 0,5 Liter (wie Plastikflaschen, Tetrapaks etc.) ist nicht erlaubt. Sie müssen vor dem Eingang zurückgelassen werden.

Aus Sicherheitsgründen dürfen PET-Behältnisse nur bis zu einer Größe von 0,5 Litern mitgenommen werden. Diese Regelung ist von den Behörden als Auflage vorgegeben.

Glasbehälter und Dosen jeglicher Größe sowie andere Behältnisse über 0,5 Liter (wie Plastikflaschen, Tetrapaks etc.), Tonaufnahmegeräte, Film- und Videokameras und sonstige Bildaufnahmegeräte, Selfie- Sticks, sperrige Gegenstände, pyrotechnische Gegenstände, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und andere gefährliche Gegenständen sowie Tiere dürfen nicht mitgenommen werden.

Das Mitführen von Hunden in der Musik-Arena ist nicht erlaubt. Wenn Sie Ihren Hund oder ein anderes Tier mitbringen, wird Ihnen der Eintritt verweigert.

Das Fotografieren für den privaten Gebrauch (keine Veröffentlichung Print/Online) mit Kompaktkameras oder Handys ist ohne Blitz gestattet. Die Persönlichkeitsrechte Dritter sind zu wahren. Profess. Ausrüstung darf nur von akkreditierten Journalisten mitgenommen werden  (keine Veröffentlichung ohne Genehmigung des Veranstalters). Im Falle von Zuwiderhandlungen erfolgt ein Ausschluss vom Konzert ohne Erstattung des Eintrittspreises.

Das Rauchen ist in der Musik-Arena so wie in allen anderen Tollwood-Zelten nicht gestattet. Im Falle von Zuwiderhandlungen erfolgt ein Ausschluss vom Konzert ohne Erstattung des Eintrittspreises.

Der Zugang zum Zelt ist barrierefrei.

Da jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Rollstuhlplätzen genehmigt ist, bitten wir Rollstuhlfahrer dringend um den Kauf von Rollstuhltickets (gültig für Inhaber und Begleitperson). Vorverkaufsstellen für Rollstuhltickets sind die Tollwood-Tickethotline (0700 – 38 38 50 24 / ca. 12,6 Ct/min je nach Anrufernetz ), München Ticket (089 54 81 81 81 / 14 Ct/min, Mobilfunkpreise max. 42 Ct/min oder www.muenchenticket.de) und Süddeutsche Zeitung Tickets (0180 11 00 12 00 / 3,9 Ct/min, Mobilfunkpreise max. 42 Ct/min, www.sz-tickets.de).

In der Musik-Arena gibt es für Rollstuhlfahrer reservierte Plätze. Bei bestuhlten Konzerten werden Plätze im vorderen Bereich freigehalten, bei unbestuhlten Konzerten ist ein Podest für Rollstuhlfahrer aufgebaut. Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen in Ihrem und im Interesse der anderen Besucher dringend, die vorgesehenen Plätze zu benutzen, da zum Beispiel Fluchtwege eingehalten werden müssen. Zudem ist die Sicht aus den vorgesehenen Positionen auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern abgestimmt.

Der Einlass für Rollstuhlfahrer befindet sich am Zaun links vor dem Tor zur Musik-Arena.

Wenn Sie die Rollstuhlfahrerplätze nicht finden können, wenden Sie sich bitte an das Sicherheitspersonal, das Ihnen die Plätze zeigen kann.

Ja, auch bei unbestuhlten Konzerten gibt es im hinteren Zeltbereich der Musik-Arena  ein begrenztes Angebot an Sitzmöglichkeiten. Es besteht kein Anspruch auf einen Sitzplatz.

Die Vorschrift, dass die Konzerte um 22 Uhr enden, ist durch behördliche Auflagen vorgegeben. Sie wurde aus Rücksicht auf die Anwohner des Tollwood-Geländes festgelegt.

Der Zutritt zum großen Musik-Zelt ist Kindern erst ab sechs Jahren gestattet, auch wenn sie in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten sind.

Kinder zwischen sechs und 14 Jahren werden nur in Begleitung Erziehungsberechtigter eingelassen.

Die Stadt München informiert in einer Broschüre über weitere Bestimmungen des Jugendschutzes beim Besuch von Konzerten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ausserdem am 02.07.2017

Lilau Schnuppertage

Lilalu Schnuppertage

Sa 8.7., So 9.7. 12 - 19 Uhr | Schauplatz | Eintritt frei

Cirque Aital

Cirque Aïtal

29.06.2017 - 10.07.2017 | Theaterzelt

Hippiemuster

Silent Disco

täglich 22 - 0 Uhr im Hippiedrom

Ottos Musikantentreff

Donnerstags, freitags und sonntags