M1 Mobilitätszentrale

Die Verführung zum Umsteigen

Beratung vor Ort individuell, kompetent und kostenlos!

München, 8.30 Uhr an einem Werktag. Stau auf dem Mittleren Ring stadteinwärts, von der Einmündung der A8 Richtung Osten, auf der Landshuter Allee. Warten am Bahnsteig. Die U-Bahn ist proppenvoll. Und warum das alles? Weil München die am dichtesten besiedelte Stadt Deutschlands ist. Weil werktäglich 325.000 Menschen zur Arbeit in die Stadt pendeln. Weil in München 683.433 Pkw gemeldet sind. Und bis 2030 wird die Einwohnerzahl in München von derzeit 1,52 Millionen auf 1,65 Millionen steigen. Und alle wollen sich fortbewegen.

Das hat Folgen für Umwelt und Gesundheit. Schon heute überschreitet München die EU-Grenzwerte für Stickstoffdioxid deutlich und regelmäßig. Der Straßenlärm kann laut WHO unter anderem zu Schlafstörungen, Bluthochdruck und Migräne führen. Statt viel Raum zum Leben gibt’s Raum zum Parken. Und oftmals nicht mal den. Das alles kostet: Lebensqualität, Gesundheit, Geld. Und nun das Positive: Das muss nicht so bleiben!!!

Neues Denken

Schon Albert Einstein sagte: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Erfreulicherweise hat sich die beim Auto geändert, zumindest bei der jüngeren Generation. „Nutzen statt besitzen“ lautet heute die Devise, boomende Carsharing-Projekte beweisen das. Bus, Tram und Bahn sind voll, auch das Leihrad expandiert. Jetzt müsste sich nur noch die Politik bewegen mit dem Ziel: mehr Raum für Radler, Fußgänger und öffentliche Verkehrsmittel wie Bus und Tram. Und weniger für‘s Auto. Denn der neue Münchner bewegt sich so: Er fährt Rad, wenn’s geht; er nutzt den ÖPNV, wenn’s regnet oder weiter ist; er macht beim Carsharing mit, wenn’s ein Auto braucht.

1.000 Verführungen in der Mobilitätszentrale

E-Bike von EGO MovementDie Verführung zum Umsteigen, vor Ort in einer Straßenbahn, mit kompetenten Partnern: MVG und Green City e. V. beraten Sie und stellen den idealen Mobilitätsmix für Sie zusammen, der sich an Ihren Bedürfnissen orientiert: flexibler, zeitsparender, gesünder und umweltfreundlicher. Als „Verführung zum Umsteigen“ winken 1.000 Preise – vom Carsharing-Gutschein bis zum E-Bike.

Mobilitaetszentrale


Tollwood dankt

Die 1.000 Verführungen werden realisiert mit freundlicher Unterstützung von:

Abendzeitung München Logo applaus Logo BeeZero  car2go clevershuttle Logo Drive NowEGO Movement Logo Flixbus München gscheid mobilLogo MVG Logo Radlhauptstadt Logo Patagonia TZ Wortwahl

Das könnte Sie auch interessieren:

Weltsalon Zeltansicht Winterfestival 2007

Weltsalon 2016

Politisch, faszinierend und unterhaltend

Tollwood Logo mit Sonnenblumen

Mensch und Umwelt

Plattform und Impulsgeber für ökologische Projekte

Artgerechtes München

Kein Fleisch aus industrieller Intensivtierhaltung

Anzeige
Anzeige