Sicherheitsmaßnahmen Winterfestival

Die Sicherheit der Besucher und Aussteller steht für das Tollwood Festival an erster Stelle. Tollwood hat deshalb in den vergangenen Jahren die Sicherheitsvorkehrungen kontinuierlich erhöht und passt die Sicherheitsmaßnahmen jedes Festival an die aktuellen Entwicklungen an.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

Tollwood entwickelt für jedes Festival ein Sicherheitskonzept, das an die aktuellen Gegebenheiten angepasst und mit dem Kreisverwaltungsreferat der Stadt München, der Branddirektion und dem Polizeipräsidium München abgestimmt ist. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir auf den Ernstfall, wie etwa die Räumung des Geländes, bestmöglich vorbereitet sind und die Abläufe exakt definiert sind.

Während des Festivals ist das Gelände auf der Theresienwiese eingezäunt. Der Zutritt ist für Besucher über die vier Eingänge möglich. Mitarbeiter des Ordnungsdienstes bewachen die Zugänge und führen dort strichprobenartig Taschenkontrollen durch.

Das Tollwood Festival arbeitet seit vielen Jahren sehr vertrauensvoll mit seinen  Ordnungsdiensten zusammen. Alle eingesetzten Ordner sind an ihren Ausweisen erkennbar, die sie gut sichtbar am äußersten Kleidungsstück tragen.

Die Ordner überwachen während, aber auch außerhalb der Öffnungszeiten das Festival sowie die Zugänge und die Zufahrt. Darüber hinaus führen sie am Eingang und auf dem Gelände stichprobenartig Taschenkontrollen durch. Außerdem wird es auch am Grand Chapiteau sowie bei den Podiumsdiskussionen und Kabarett-Veranstaltungen im Weltsalon stichprobenartige Taschenkontrollen geben.

Um die Sicherheit auf dem Gelände zu erhöhen, führen Ordner am Eingang und auf dem Gelände strichprobenartig Taschenkontrollen durch. Zudem werden bei allen Vorstellungen im Grand Chapiteau sowie bei den Podiumsdiskussionen und den Kabarett-Veranstaltungen im Weltsalon stichprobenartig mitgebrachte Taschen kontrolliert.

Wir bitten daher alle Besucher dieser Veranstaltungen, auf größere Taschen bzw. Rucksäcke zu verzichten und alle Gegenstände, die nicht unbedingt erforderlich sind, zu Hause zu lassen. Um die Kontrollen am Einlass zu beschleunigen, empfehlen wir, die Mitnahme auf kleine Handtaschen (maximal Din A4 Format) zu beschränken.

Zur Zufahrt berechtigte Lieferfahrzeuge dürfen das eingezäunte Gelände nur außerhalb der Öffnungszeiten und bis maximal eine Stunde vor Festival-Start befahren. Außerdem ist die Anfahrt zum Gelände lediglich über eine Zufahrt möglich.

Seit dem Winterfestival 2016 gibt es zusätzlich zu den Lautsprechanlagen in den Zelten eine Beschallungsanlage auf dem Freigelände. Im Ernstfall kann Tollwood so alle Besucher unmittelbar und gleichzeitig beispielsweise über eine Räumung informieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Festivalansicht II

Winterfestival

23.11. – 31.12. | Markt bis 23.12. | So 25.11. geschlossen | Theresienwiese

Tollwood Winterfestival - Grand Chapiteau

Grand Chapiteau

Theater in festlicher Atmosphäre

Projektion Weltsalon Logo Winterfestival 2015

Der Weltsalon

Anstiftung zum Umdenken

Anzeige
Anzeige