Tollwood’s “Tausch-Schränke”

Mitmachen: Tauschen, finden, freuen!

Tauschen ist gelebter Umweltschutz! Misten Sie aus, packen Sie Ihre Fundstücke ein und nehmen Sie sie mit aufs Tollwood Festival.  In den “Tausch-Schränken” können Sie Spielsachen, Bücher, Kleidung und Co.  abgeben und finden. Das, was Sie nicht mehr brauchen, kann für jemand anderen ein wahrer Schatz sein!

Einmal zuhause den Blick schweifen lassen und dann Hand aufs Herz: Mal ganz ehrlich – wer von uns kann nicht mindestens eine Kiste mit Dingen füllen, die seit mindestens einem halben Jahr nicht mehr benutzt wurden: ungetragene Schuhe, nicht mehr (oder noch nie) geliebte Kleidung, gelesene Bücher, doppelt vorhandene oder seit Ewigkeiten nicht mehr benutzte Haushaltsgegenstände, unbeachtete Spielsachen. Als durchschnittliche Deutsche besitzen wir ca. 10.000 Gegenstände. Nur einen winzigen Bruchteil davon benutzen wir, geschweige denn brauchen wir wirklich.

Egal, ob wir es neumodisch Minimalismus nennen, altmodisch Konsumverzicht oder einfach “leichter leben”: Was für eine herrliche Vorstellung, sich von nicht genutztem Ballast zu befreien und dabei zu wissen, dass dieser (für uns) Krempel für jemand anderen ein wahrer Schatz ist: genau das, wonach er gesucht hat oder was er braucht. Noch eine erfreuliche Konsequenz wäre zu verbuchen: Wenn viele mitmachen, dann würde weniger neu gekauft, ergo produziert werden. Und das würde unseren ökologischen Fußabdruck auf diesem Planeten verkleinern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tollwood's "Tausch-Schränke"Mitmachen: Tauschen, finden, freuen!

Das könnte Sie auch interessieren

Tollwood Logo mit Sonnenblumen

Mensch und Umwelt

Plattform und Impulsgeber für ökologische Projekte

The Loop - Eingangskunstwerk Adam Stubley

Kunst am Platz

Konsumkritik in der Tollwood-Kunst

Bio für Kinder

Bio für Kinder

Bio-Kost in Kindertageseinrichtungen & Schulen