23. Juni 2022

Der Mond über dem Tollwood Sommerfestival

Luke Jerrams „Museum of the Moon“ macht noch bis Sonntag, 26. Juni, Station auf Tollwood im Olympiapark Süd

MÜNCHEN. Mumbai, Toronto, Peking, London, Glasgow, Rejkjavik – und jetzt das Tollwood Sommerfestival. Über dem Amphitheater ist der Mond aufgegangen. Der britische Künstler Luke Jerram hat ihn installiert – so wie schon an den unterschiedlichsten Orten auf der ganzen Welt. In seinem „Museum of the Moon“ schwebt der Erdtrabant im Olympiapark Süd nach exakten Maßen und digitalen Vorgaben der NASA im Maßstab 1:500.000. Tagsüber entspannen die Besucherinnen und Besucher im Amphitheater im Schatten des Erdmondes und nutzen den Platz zum Träumen. Abends leuchtet er und verbreitet eine fantastische Atmosphäre. Noch bis inklusive Sonntag, 26. Juni, ist die traumhafte Installation beim Tollwood Sommerfestival zu bewundern – begleitet von einer eigens kreierten Soundcollage. Öffnungszeiten sind am Freitag ab 14 Uhr sowie Samstag und Sonntag ab 11 Uhr.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Tollwood Festival

Tollwood-Newsletter

Wissen, was los ist.

Sommerfestival 2007

Pressebereich

Pressemeldungen und Bildmaterial zum Download