14. September 2018

Mia ham’s satt!

Aufruf zur Großdemonstration am 6. Oktober in München

Start und Kundgebung um 11 Uhr am Königsplatz

Eine Woche vor der Landtagswahl – am 6. Oktober  – geht das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“ mit den Bürger/innen Bayerns in München auf die Straße. Weil Naturschutz und Nachhaltigkeit in der Landtagswahl keine Rolle spielen, demonstrieren wir für eine ökologische, tiergerechte und bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen. Für saubere Luft, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft.

Der Demonstrationszug wird die breite Unterstützung der Zivilgesellschaft hör- und sichtbar machen: Bäuerinnen und Bauern, Verbraucher-, Umwelt- und Tierschützer/innen, Gärtner/innen, Imker/innen, Ärzt/innen und Künstler/innen. Bei der Kundgebung werden mit dabei sein: die bayerischen Mundart-Rapper dicht & ergreifend, die Musiker der Folkshilfe, die Münchner Band Hundling sowie Hans Well mit den Wellbappn.

Weitere Infos unter: www.miahamssatt.de und auf Facebook

#miahamssatt

Ab sofort können Sie hier das Materialpaket bestellen!

Verteilen Sie Flyer und Aufkleber an Freund*innen, Nachbar*innen, Kolleg*innen und andere Menschen in Ihrer Umgebung und motivieren Sie sie, zur Demo zu kommen. Fragen Sie doch  in Geschäften, dem Lieblingcafé, beim Bäcker, in Kultureinrichtungen oder anderen Orten, ob Sie dort ein Plakat aufhängen dürfen.

Die Unterstützerverbände (Auswahl): Aktionsbündnis „Artgerechtes München“, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), Ärzte für eine verantwortbare Landwirtschaft , AufgeMUCkt, Bund Naturschutz Bayern, Campact, Deutscher Tierschutzbund, Europäischer Berufsimkerverband, Genussgemeinschaft Städter und Bauern, Greencity, Landesbund für Vogelschutz (LBV), Naturfreunde Bayern, Naturland, Slow Food, Umweltinstitut München, ADFC Bayern + München, Volksbegehren „Betonflut eindämmen“, Deutsche Umwelthilfe u. v. m.

Gehen auch Sie am 6.10. gemeinsam mit uns auf die Straße!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tollwood-Newsletter

Wissen, was los ist.

Sommerfestival 2007

Pressebereich

Pressemeldungen und Bildmaterial zum Download