Ansprechpartner

Stephanie Weigel

Bereichsleitung
[email protected]
Tel. 089-383850-26
Fax 089-383850-5026

Daniela Schmid

Projektleitung
[email protected]
Tel. 089-383850-29
Fax 089-383850-5029

Julia Knechtel

Projektleitung
[email protected]
Tel. 089-383850-41
Fax 089-383850-5041

Johanna Weißgerber

Assistenz
[email protected]
Tel. 089-383850-41
Fax 089-383850-5041

 

Facebook Facebook

twitter Twitter

Tollwood-News News abonnieren!

 

 

Die Münchner »Bio für Kinder«-Mentorinnen und Mentoren

Zum Bewerbungsbogen für das »Bio für Kinder«-Mentoring gelangen Sie hier [>>].

Reinhard Angerer


Reinhard Angerer kocht seit nahezu 20 Jahren. Seit Sommer 2007 betreibt er in Zusammenarbeit mit und unter dem Dach von Kustermann am Vikutalienmarkt die Kochschule »ess-art«. An seinen Kochkursen schätzt er vor allem den direkten Austausch mit seinen Gästen.
Zu biologischen und regionalen Produkten hat Reinhard Angerer privat gefunden, weil er für seine Familie auf der Suche nach ehrlichen Lebensmitteln war. Jetzt setzt er seine persönlichen Vorlieben auch in seiner Profession um. Reinhard Angerer liebt die leichte und frische Küche. Er schätzt eine klare Linie beim Kochen und stellt die einzelnen Zutaten in den Mittelpunkt seiner Kreationen. Seine Favoriten: Fisch, Gemüse und das, was der Kochprofi »entre metier« nennt - die Beilagen.

Karsten Bessai


Karsten Bessai ist Koch und diplomierter Gastronomie-Betriebsleiter. Als Küchenchef stellte er den »Alten Wirt« in Grünwald als ersten Gastronomie-Betrieb Münchens auf 100% Biolebensmittel um und etablierte eine Kochart, die gute Lebensmittel, handwerkliche Arbeit, Ursprünglichkeit und Kreativität vereint. Er bevorzugt und fördert den regionalen Einkauf und schätzt den Austausch mit  Produzenten aus dem Münchner Umland. Daneben berät er Biohotels in Fragen der Umstellung auf Biolebensmittel sowie Küchenqualität und kocht für Verbände wie Demeter oder Bioland auf Showbühnen.

Michaela Baur


Michaela Baur war als Ökotrophologin von Beginn an für verschiedene Bio-Hersteller wie Lebensbaum, HiPP oder LaSelva in unterschiedlichen Bereichen tätig, etwa in der Ernährungsberatung, im Vertrieb, Marketing, Qualitätsmanagement und in der Biozertifizierung. Seit 2007 ist sie selbstständig in Sachen gute Lebensmittel und gutes Essen unterwegs. Ob bei ihren Caterings, beim gemeinsamen Kochen mit Teams oder bei Geschmacksschulungen: Michaela Baur möchte Menschen inspirieren gute saisonale Bio-Lebensmittel zu probieren und in der Küche zu einfachen, aber raffinierten Gerichten zu verarbeiten – aus Liebe zum Genuss.

Hubert Bittl


Hubert Bittl ist gelernter Bäcker und Koch und leitet seit 1998 die Küche in der Versicherungskammer Bayern. Dort führte er seit Beginn kontinuierlich Bio-Produkte ein und ließ das Kasino 2004 bio-zertifizieren. Besonders am Herzen liegt ihm die Gesundheit seiner Gäste. Diese will er vor allem mit Genuss überzeugen und bietet deshalb unter anderem frisch gepresste Säfte und eine vielfältige Auswahl attraktiver vegetarischer Speisen an. Auf Geschmacksverstärker wird komplett verzichtet, denn die Mitarbeiter der Versicherungskammer sollen einen natürlichen und frischen Geschmack erleben. Das Gesundheits-Engagement von Hubert Bittl wurde 2008 als bestes Konzept der Gesundheitsinitiative Gesund. Leben. Bayern »Essen pro Gesundheit in der Außer-Haus-Verpflegung« prämiert.

Sonja Grundnig


Sonja Grundnig ist Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Ernährung und Umwelt. Sie hat sich ganz der Förderung des Bio-Anteils in der Außer-Haus-Verpflegung verschrieben und verantwortet beim Bio-Verband Bioland den Bereich des Außer-Haus-Marktes. Sie berät neben Gastronomie- und Hotelbetrieben auch Schulen und Kindereinrichtungen beim Einsatz von Bio-Lebensmitteln, schult Mitarbeiter und baut regionale Lieferantenstrukturen auf.

Eva-Maria Hackenberg


Eva-Maria Hackenberg ist Köchin und Ernährungswissenschaftlerin M.Sc. Jahrelang war sie bei einem bundesweiten Bio-Caterer für Eventmanagement und Schulverpflegung zuständig. Derzeit berät sie für den Bio-Verband Bioland Köche aus der Gastronomie und Schulverpflegung bezüglich des Einsatzes von Bio-Lebensmitteln, der Küchenpraxis mit Bio-Lebensmittel, sowie der Gästekommunikation.

Joachim Heinze


Joachim Heinze ist Küchenleiter in Deutschlands ältester und größter Klinik für Naturheilverfahren, dem Krankenhaus für Naturheilweisen in München-Harlaching. Als Vollwertkoch, Gesundheitstrainer für Ernährung und Fastenleiter kümmert er sich nicht nur um das leibliche Wohl der PatientInnen. Er hält auch Ernährungsvorträge und führt individuelle Diät- sowie Allergieberatungen durch, womit er zu einer langfristigen Sicherung des Therapieerfolges beiträgt. In seiner Kochschule »Grüne Küche« bietet er Kurse zu Theorie und Praxis der Vollwerternährung an.

Norbert Keßler


Norbert Keßler ist gelernter Restaurant-Fachmann, Koch und staatlich geprüfter Betriebsökonom für Hotel und Touristik. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich Betriebswirtschaft, Strategiemanagement, Projektbegleitung und Schulung. Seit rund zehn Jahren ist er für die Gastronomie auf dem Tollwood Festival verantwortlich. Er baute den Einsatz ökologischer Lebensmittel auf dem Festival auf 100 Prozent aus und setzt die Bio-Zertifizierung aller Festivalgastronomen um. Seit 2006 ist er als Coach und Trainer außerdem für die Firma GeMax – strategische Gewinnoptimierung – tätig. Für sie betreut er derzeit acht Hotels und Restaurants im süddeutschen Raum.

Birgitt Klimpke


Birgitt Klimpke ist hauswirtschaftliche Betriebsleiterin. Sie ist seit 1998 bei der Landeshauptstadt München beschäftigt und in deren Auftrag seit Mai 1999 im Haus für Kinder in der Jagdstraße tätig. Daneben leitet sie Kochschulungen und fungiert als Moderatorin. Ihre Schwerpunkte liegen in der praktischen Umsetzung im Betrieb: der Speiseplangestaltung, Beschaffung und Kalkulation. Ihre besondere Gabe: Aus Tiefkühl- Komponenten und frisch Zubereitetem immer wieder etwas Neues zu zaubern - und das bei möglichst hohem Bio-Anteil und geringem zeitlichen Mehraufwand.

Petra Kohring


Petra Kohring ist Gesundheitswissenschaftlerin und hauswirtschaftliche Betriebsleiterin. Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet Sie bei der Landeshauptstadt München in den Bereichen Ernährung, Gesundheitsförderung und Hauswirtschaft in Kindertageseinrichtungen. Als »Bio für Kinder«-Mentorin berät und begleitet sie Kindertageseinrichtungen zu folgenden Themen:
- Ernährung im pädagogischen Alltag und in der Zusammenarbeit mit Eltern
- Organisationsentwicklung zu den Themenfeldern Gesundheit, Ernährung und Hauswirtschaft

Friederike Lohmann


Friederike Lohmann ist staatlich geprüfte Diätassistentin und arbeitet im Restaurant »Gekü« – gesunde Küche in München. Zuvor war sie in den Küchen des Haupthauses sowie der Kinderklinik des Zentralklinikums Augsburg tätig, wo sie Diätspeisen zubereitete, zum Thema Ernährung beriet, die Produktionspläne erstellte und die ausgegebenen Speisen und Diäten überwachte bzw. kontrollierte. Daran anschließend arbeitete sie für das Bio-Restaurant »Da Vinci« in Höhenkirchen-Siegertsbrunn als Patissier und Gardemanger. Ihr liegt vor allem die Beratung zu dem Thema gesunde Ernährung am Herzen.

Elisabeth Peters


Elisabeth Peters ist Agraringenieurin und arbeitet seit mehr als 20 Jahren zu Themen des ökologischen Landbaus. Seit 1998 berät sie für den Bund Naturschutz in München Großküchen bei der Einführung von ökologischen Lebensmitteln, derzeit im Rahmen der Projektstelle Ökologisch Essen. Sie begleitet bei mehreren großen Unternehmen die Bio-Einführung.

Carola Petrone


Carola Petrone betreibt gemeinsam mit ihrem Mann das 2005 gegründete Familienunternehmen »Il Cielo«, italienisch für »der Himmel«. Mit ihrer Art Essen zuzubereiten möchten sie ein Stück Himmel auf die Erde holen. Auf die Idee, gesunde und leckere Gerichte für Kinder zu kochen sind sie gestoßen, da sie als Eltern nicht akzeptieren wollten, dass ihre Kinder nur mit Fertiggerichten in der Kindertagesstätte versorgt werden. Deshalb fingen sie an, selbst mit frischen, biologischen Produkten für Kindereinrichtungen zu kochen. Heute versorgen sie als Betreiber mehrerer Schulmensen mehr als 2500 Kinder mit hochwertigem Essen in 100 Prozent Bio-Qualität. Ihre Gerichte sind saisonal und regional angepasst, entsprechen den Vorlieben der Kinder und gewährleisten eine optimale Versorgung.

Peter Ruch


Nach seinem Studium zum Berufsschullehrer für Ernährungsberufe und Sport absolvierte Peter Ruch die Bäckermeisterprüfung und arbeitete in verschiedenen alternativen (Vollkorn-) Bäckereien in München. Neben seiner Lehrertätigkeit gründete er das ökologische Jugendgästehaus 4you-münchen, später die Pädagogische Farm Trudering, die vor Kurzem nach Berg am Laim übersiedelte.
In den letzten Jahren hat er unter dem Namen »Pädagogisches Kochen« ein Modell entwickelt, mit dem Schüler und Schülerinnen ab der 5. Klasse ihre Mensa und den Pausenverkauf – angeleitet von Profis – selbst betreiben.

Renate Winklmüller


Renate Julia Winklmüller ist ganzheitliche Ernährungsberaterin, Diätassistentin, EASY-Weight Trainerin und freiberuflich tätig. Sie leitete viele Jahre die biologische Vollwertküche am Tannerhof in Bayerischzell, beriet die Gäste im Ernährungsbereich, hielt Vorträge und gab Kochkurse. Zu ihren Schwerpunkten zählt die gesunde Ernährung mit Bioprodukten ebenso wie die praktische und theoretische Vermittlung ihres Wissens darum.